Over-Night-Chias



Over-Night-Chias

Ein gesundes Frühstück auf die Schnelle gefällig? Dann sind diese Over-Night-Chias genau das Richtige für dich! Sie lassen sich optimal am Abend vorbereiten und können ganz unproblematisch am nächsten Morgen in die Tasche gesteckt oder am heimischen Frühstückstisch genossen werden. Ich liebe vor allem die cremige Konsistenz sowie den Kontrast des samtigen Joghurt-Getreide-Breis zu den säuerlichen Mangostücken.

 

Was macht dieses Frühstück so gesund? Ganz klar: die Mischung macht’s! Haferflocken enthalten nämlich sehr viel pflanzliches Eisen, das unser Körper in dieser Form jedoch nicht so gut aufnehmen kann. Auch die enthaltenen Phytate erschweren die Aufnahme zusätzlich. Gut, dass da die Mango mit ihrem hohen Vitamin C-Gehalt und den Fruchtsäuren Abhilfe schaffen kann: sie sorgen nämlich für eine verbesserte Aufnahme des wertvollen Spurenelements. Eine leckere Kombi, die so richtig clever ist!

 

 

Das brauchst du für eine Portion:

 

  • ½ Banane
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 1 EL Chiasamen
  • 2 EL Haferflocken
  • 250 ml Mandelmilch oder fettarme Milch
  • ¼ Mango
  • 4 EL Kokos- oder Naturjoghurt
  • 1 EL gemischte Saaten oder Nüsse

 

Zeitaufwand: 10 min + mind. 4 h Quellzeit (besser über Nacht)

 

 

So bereitest du die Over-Night-Chias zu:

 

  • Banane in kleine Scheiben, mit Zitronensaft beträufeln
  • Chiasamen in einem verschließbaren Glas auf den Boden streuen
  • Bananenscheiben darauf geben
  • Nun die Haferflocken darauf geben
  • Mit Milch aufgießen und über Nacht (oder mind. 4 Stunden) in den Kühlschrank stellen
  • Am nächsten Morgen Mango fein würfeln, zusammen mit Joghurt und gemischten Saaten auf die Chia-Mischung geben

 

 

Was steckt drin?

 

Banane:

Ein wertvoller Kalium- und Magnesiumlieferant! Hilft so, Herz und Muskeln zu stärken und Krämpfen vorzubeugen

 

Mango:

Ein wahrer Immunbooster mit viel Vitamin C! Sorgt durch Provitamin A für eine gesunde Entwicklung der Augen

 

Chiasamen:      

Sorgen mit vielen Omega-3-Fettsäuren für eine optimale Versorgung,   ganz ohne Fisch oder Supplemente

 

Haferflocken:

Enthalten wertvolle Ballaststoffe, Eiweiß und sind ein guter                          Eisenlieferant

                        

 

 

Tipp: Wer keine Mango zur Hand hat, kann auch Orangen, Mandarinen oder Ananas verwenden!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0